Wir haben geöffnet!

Corona (Covid-19) Hygiene in der Reha im Bismarck Karree

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

aufgrund der Corona-Infektionswelle wurden für Deutschland allgemeine Leitlinien erlassen, die Teile des öffentlichen Lebens einschränken. Wichtig: Es müssen entsprechend der Leitlinien keine Physiotherapiepraxen geschlossen werden.

("Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich." aus: Erweiterung der beschlossenen Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte, Bundesregierung, 22.03.2020)

 

Die Allgemeinverfügungen beinhalten derzeit primär Regelungen für Bildungseinrichtungen und Freizeitaktivitäten im weiteren Sinne. Physiotherapiepraxen fallen nicht darunter. Die Behandlung von Patienten, die mit einer gültigen Verordnung in die Physiotherapiepraxis kommen, ist weiterhin uneingeschränkt möglich.

Auch die Regelung, dass Fitnessstudios geschlossen bleiben müssen, bezieht sich nicht auf den Trainingsbereich in Physiotherapiepraxen.

 

Wir nehmen die Entwicklungen rund um das Coronavirus (Covid-19) sehr ernst. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Partner, Kunden und Besucher genießen bei uns oberste Priorität. Aufgrund der aktuellen Lage möchten wir darüber informieren, dass wir alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

 

Als physiotherapeutische Praxis legen wir schon immer Wert auf ein Höchstmaß an Hygiene und Sauberkeit.

Jeder unserer Mitarbeiter und Besucher hat ständigen Zugang zu Desinfektionsmitteln, alle Oberflächen werden nach Nutzung gereinigt und desinfiziert. Auch jede Türklinke, Tastatur und jeder Lichtschalter wird von uns bedacht.

Sie müssen sich in unserer Praxis also keine Sorgen machen!

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch in der Reha im Bismarck Karree.

 

Ihre Team der Reha im Bismarck Karree GbR

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reha im Bismarck Karree - Erik Helm & Fabian Kittmann GbR